Das Kombacher Tretbecken

„Tretbeckenfreunde Kombach“ engagieren sich bei Erhalt und Pflege 

Das Kombacher Tretbecken, an einem kleinen Bachlauf, dem Trempelsgraben
gelegen, ist ein wunderbarer Ort in intakter Natur, wo der Besucher Ruhe
und Erholung finden kann.

Das war nicht immer so:

Nachdem das Tretbecken einige Jahre fast nicht genutzt wurde und sich
auch immer wieder Müllablagerungen auf dem Gelände befanden, stand vor 
ca. 5 Jahren die Frage der Stilllegung und damit auch der Abriss des Tret-
beckens auf der Tagesordnung des Kombacher Ortsbeirates. 

 

Dies hat dann eine engagierte Gruppe veranlasst, zuzusagen, sich künf-
tig um das Tretbecken und dessen Umfeld zu kümmern.

 

In der Folgezeit wurde das Gelände aufgeräumt, es wurden die Sitzplätze saniert und neue Bänke und Tische aufgestellt. Die Bänke haben dort einen relativ großen Abstand, sodass sich auch hier in Coronazeiten mehrere Personen gleichzeitig aufhalten können. 

 

Die Betonplatten rund um das Tretbecken wurden neu ausgerichtet. 

Inzwischen gibt es auch ein extra Hundebecken zur Erfrischung für die mitwandernden Vierbeiner.

 

Vorbildliche Unterstützung erhält die Gruppe auch seitens der Stadt Biedenkopf. 

 

Kummer macht der Gruppe die anhaltende Trockenheit in den Sommermonaten, sodass kaum noch Wasser in das Becken zuläuft und daher die Reinigung und Auffüllung des Tretbeckens schwierig wird. Um ein einigermaßen sauberes Wasser zu behalten, wird das Wasser im Tretbecken zwei- bis dreimal wöchentlich gewechselt und der Boden gründlich gereinigt.

 

Weitere Informationen erhält man auf der Facebook-Seite „Tretbeckenfreunde Kombach“. Für die Kommunikation im Allgemeinen und im Wesentlichen mit der Stadtverwaltung Biedenkopf wurde die Mailadresse
tbf.kombach@gmail.com eingerichtet. 

 

Kontakt

Norbert Fenner

06461-2221

Peter Brühl

06461-923097

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kombach 750 Jahr